Tag 208: Black Friday, Hannukah, Shabbat

29. November 2013 · · 0 Kommentare

Hi,

es ist 23:34 Uhr und ich bin endlich zu Hause.
Kasia und ich sind gestern gegen 3 ins Bett und heute wieder um 9 aufgestanden, dann haben wir gefrühstückt, uns fertig gemacht und sind erstmal zu Target. Ich war ja schwer am Überlegen mir den Hello Kitty Carry-On zu kaufen. Ich werde es auch noch machen, da dieser eh nicht reduziert war kann ich ihn immer kaufen für 50$! Hahahaha :P Julia, wenn du das liest dann sei bitte eifersüchtig XD
Wir sind dann noch zum polnischen Store, da Kasia ein Paket von dort verschickt hat und dann musste ich auch schon wieder nach Hause, da ich um 13 Uhr arbeiten musste.
Ich habe dann erst die Kleine hingelegt zum Mittagsschlaf und dann Babyboy und ihr glaubt es nicht, aber seit Mittwoch schläft er für jeden Mittagsschlaf, in der Nacht sowieso, in seinem Bettchen! Ich meinte nur zu ihm am Mittwoch, dass er lernen muss in seinem Bettchen zu schlafen und schwupps tut er es! Mein big boy ist doch erst 5 Monate alt. 
Ich habe dann mit dem Großen noch monster University zu ende geschaut und dann einen Skylander aus 1 Millionen mini Legoteilen zusammen gesetzt. Am Anfang war es noch Teamarbeit und am Ende hat er sich aufm Boden rum gerollt und ich gebaut. Zu blöd, dass am Ende noch sehr viele Teile übrig waren. Mhhh, der komische Skylander steht und bewegt sich auf jeden Fall und sieht aus wie er aussehen soll. Pech!
Dann sind wir gegen 18 Uhr zu den Eltern meines Gastvaters. Dort gab es dann Dinner und Geschenke. Ich habe von den Großeltern einen 50$ Forever21 Gutschein bekommen! 50$!!!!! Die spinnen doch! Ich fühle mich so schlecht, da ich denen nur Pralinen von Lindt geschenkt habe. Vom Bruder meines Gastvaters und dessen Frau (die Beiden sind in meinem Alter und ich war auf deren Hochzeit) habe ich einen 25$ Starbucks Gutschein bekommen. Den Beiden habe ich eine kleine Box mit gaaaanz viel Lindt Schokolade befüllt, da sie Schoki liebt. Aber trotzdem fühle ich mich schlecht.
Naja, gegen 21 Uhr sind wir dann nach Hause und meine Hostmum hat mich bei Kasia raus gelassen. Kasias Gasteltern sind ja verreist und Kasia ist allein zu Hause. Wir haben dann ein bisschen TV geguckt, Tee getrunken, gesnackt und gequatscht. 
Ich hab Kasia dann immer schön Angst gemacht. Am Morgen kam ja ein Görtner und hat im Garten gewerkelt und der Brüller war daher:
Ich:"Kasia? Was macht der Mann da im Garten?"
Kasia:"Du meinst wohl, was hat der Mann da im Garten gemacht, oder?" 
(Gaaaanz viel Angst in der Stimme)
Ich:"Nein, was macht der Mann da?"
Hahahahahaha ich hab mich nicht mehr eingekriegt XD
Ist nicht so lustig für euch, aber für mich!
Dann haben wir Mita und Kasia an der Metro abgeholt, da diese bei Kasia schlafen. Kasia hat mich dann zu Hause rausgelassen und jetzt chille ich hier.

Liebe meine neue Kette

Pretzel Crisps and Humus - besser als olle Chips XD

Tee und Feuer



Tag 207: Thanksgiving, Hanukkah, Black Friday

· · 0 Kommentare

Thanksgiving Part 1:
Bei den Eltern meines Gastvaters:

Auf geht's. Thanksgiving Lunch.

I'm thankful for...

Mein Truthahn.

Der größte Truthahn ever!

Buffet: Truthahn, Stuffing, Bohnen, Rosenkohl, Sweet Potatoes, Kartoffelbrei und der ober Burner 
und einer der Gründe, weil Amis fett sind: Sweet Potatoes mit Marshmallows on top.
Mega süß und total eklig!

Yummy!

Thanksgiving Part2:
Dinner bei den Eltern meiner Gastmutter.


Truthahn, Kartoffelpuffer (im Bild unten rechts), Spargel, Champions, 
Sweet Potatoes, Stuffing usw.

Namenskärtchen und Schokoladengeld (Gelt)

Kuchen. Auf dem Kuchen ist ein Dreidel.


Happy Hanukkah


Big girl in all den Geschenken


Babyboy liest sein neues Buch

Blackfriday Shopping mit Kasia.
Wir waren shoppen von 20 Uhr bis 1 Uhr!


Bei Old Navy war alles 50% off und wir haben 1 Stunde gewartet um zu bezahlen.


Forever 21


Tasche (blau) 11$ (22$), Stiefel 20$ (40$), Tasche (grau) 13,50$ (27$), Kette 8,80$, 
Lippenstift 3$, Leoparden Pyjamahose 10$ (20$), Armbänder 6$ (12$), Fleecejacke 10$ (20$)

Richtige Schnäppchen.

Jetzt ist es 2 Uhr und wir sind bei Kasia gucken TV und chillen am Kamin.

Love it!

Tee and Fire!

Tag 206: A nice time with my babys

27. November 2013 · · 0 Kommentare

Hi,

mein Tag in Bildern:

Pump it up mit meinen Kids.
Das ist ein Indoorspielplatz mit Hüpfburgen. Die Großen haben gespielt und Babyboy nach langem Kamp gebabat.

Als meine Kleine ihren Mittagsschlaf gehalten hat und Babyboy ganze 1 1/2 Stunden in seinem Bettchen gebabat hat (!!!!! zum ersten Mal) waren mein Großer und ich kreativ. Wir haben ein bisschen was mit Duck Tape gebastelt und Autorennen gespielt usw.

Am Abend haben wir Kekse gebacken, mein Hostdad hat Chinesisch und Sushi bestellt und dann haben wir Monsters University geguckt.

Hanukka Tag 1: Wir haben die Blessings gesagt und dann durften sich die Kuds ein Geschenk aussuchen. Es sind 8 Stück, für jeden Hanukka Tag eines. 

Kerzen und Geschenke

Am Abend bin ich mit Kasia zu Target und wenn die Hello Kitty Koffer an Black Friday billiger sind, dann gehört der schwarze mir XD


Tag 205: Geschenke?!

· · 0 Kommentare

Hi,

ja, das Thema des heutigen Tages ist Geschenke!
Meine Hostfamily feiert kein Weihnachten, sondern Hanukka.
Hanukka startet morgen Abend und dauert 8 Tage. 
Da ich das erste Geschenk für meine Gasteltern versaut habe musste ja nun ein zweites her.
Es sollte ein Gipsfußabdruck von Babyboy werden....hat natürlich nicht geklappt. Letztenendes habe ich nur den Gibs in die Herzform gegossen. Morgen wird ein schönes Bild gedruckt und auf das Herz verfrachtet, dann noch in schöner Schrift Babyboys Namen rauf und gut ist!

Ansinst war ich von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr off. Habe erstmal n Stündchen geschlafen, dann Wäsche gemacht usw. Dann kam Babyboy und hat gebabat. Später ging es dann zu Kasia wo wir versucht haben, den Gipsabdruck zu machen. Babyboy ist halt noch zu klein.
Dann bin ich um 16 Uhr los zu Gymnastics, dann waren wir wieder um 18:30 Uhr zu Hause, dort habe ich dann gekocht und bei Bedtime geholfen.

Falls morgen Abend kein Eintrag folgt, dann bin ich wahrscheinlich geflüchtet - ich bin morgen mit allen 3 Kids alleine zu Hause.
Ich werde sowas von sterben. Mein Gastvater arbeitet zwar von zu Hause aus, als Unterstützung - aber naja!

Also wünscht mir Glück!


Tag 204: Upppsss...

26. November 2013 · · 0 Kommentare

Sorry, dass der Blogeintrag erst jetzt kommt.

Gestern war nichts besonderes passiert und ich bin früh schlafen gegangen.

Spruch und Bild

24. November 2013 · · 0 Kommentare



Tag 203: Annapolis

· · 0 Kommentare

Heute war ich in Annapolis mit meinen drei französischen Girls.
Hier mein Tag in Bildern:

Story time

Why not?

Navy Bell

State House

Neee, war gar nicht kalt!

Kids

Scary

Da waren ne ganze Menge deutsche Namen drauf

Naval Academy

Bancroft Hall

Das Parlament tagt hier wirklich noch.
Das alte Capitol.

Because we are beautiful

Navys

being goofy

State House

Naval Academy

Maryland State House


Elle - Manuella - Clemence - Ich

me



Tag 202: First "snow"

· · 0 Kommentare

Hi,

Mein Tag war relativ unspektakulär.
Von 9 Uhr bis 13 Uhr war Schule angesagt, dann habe ich bis 20 Uhr mit meiner Histfamily abgehangen und mit Bayboy und meinem little Girl aufm Schoß "Despicable me" geschaut. 
Meine kleinen Babys <3
Dann bin ich zu Manuella und wir haben mit heißer Schokolade, selbstgemachten Smoothies, Cola und Chip "Christmas in Handcuffs" geschaut. Als wir ihrem Hostdad erzählt haben, wie der Film heißt musste dieser lachen. Hahaha, aber keine Sorge es war eine romantische Komödie :P
Dann haben wir noch unsere Nägel gemacht und gequatscht und jetzt ist es halb 1 und ich gehe schlafen. Morgen fahren wir nämlich bei eisigen Temperaturen nach Annapolis - die Hauptstadt von Maryland.

News des Tages:
Es hat geschneit. 
Naja, sowas in der Art zumindest und ich war voll ausm Häuschen.
Bin um 19:30 Uhr zu CVS um die Chips und Cola zu kaufen und komme raus, da schneit es.
Okay, okay, es war mehr Schneeregen, aber hey immerhin Schnee!
Aber dementsprechend kalt ist es jetzt auch und windig sag ich euch.

Schule

Skypen mit meinem Schatz.
Hahahaha wir waren beide bockig (zum Spaß) und haben unsere Kameras auf dunkel gedreht.
Jaaa, langeweile!