Tag 299: 13 Stunden Arbeit

28. Februar 2014 · · 0 Kommentare

Ein zu langer Tag!
Total fertig! 
Ahhh!

Den ganzen Tag mit Baby gewesen. Zwischendurch zu Target und Michaels ein Geburtstagsgeschenk kaufen für eine Freundin und dann um 17:30 Uhr los gehetzt zur Schule.
Dann alleine mit allen 3 Kindern zu den Eltern meines Gastvaters und dort Dinner gegessen. Mein Hostdad hat sich nicht gefühlt und meine Hostmum hatte ein meeting, daher sind die Beiden nicht mitgekommen.
Gegen 20 Uhr war ich dann mit Baby und Big Girl zu Hause und musste dann noch singen. Der Große ist ja wie jeden Freitag bei seinen Großeltern über Nacht.
Ich hab dann noch geduscht und die Geburtstagskarte gebastelt. Jetzt schaue ich Videos auf Youtube und muss gleixh schlafen, da ich morgen meinen Eventmanagement Kurs habe.

Nachti!

Baby nimmt alles auseinander

Müüüdeeee!

Vorderseite der Karte

Rückseite

The Blog after 365 Days of an Au Pair?

27. Februar 2014 · · 0 Kommentare

Hi,

So langsam muss ich mir Gedanken machen, was aus diesem Blog nach meinem Au Pair Jahr wird.

Ich liebe das Schreiben und ich will mehr Leute damit erreichen.
Ich dachte an einen mehr Fashion und Celebrity orientierten Blog - was haltet ihr davon? 

Mit Themen wie: 
- Can we please talk about....
- die neusten Fashion Trends
- und wie man sie günstig nach kaufen kann
- Outfit of the Days
- welches Strenchen macht gerade was und welcher Film kommt als nächstes in die Kinos
- Filmbewertungen
- usw....usw...

Klingt gut? 

Tag 298: Bye Bye Daddy

· · 0 Kommentare

Hi,

heute melde ich mich wieder ganz alleine zurück.

So schnell wie Papa gekommen war ist er auch wieder gegangen. 
Die 10 Tage sind vergangen wie im Flug - mit nem Spaceshuttle - bei Lichtgeschwindigkeit...
Habe also nur morgens gearbeitet und hatte dann von 13:30 Uhr bis 17 Uhr frei.
Bin dann mit Papa zum Flughafen und gegen 15:30 Uhr hieß es dann Abschied nehmen. Es war überraschender Weise ein tränenloser Abschied. Ich fliege ja in 2 Monaten nach Hause und Heimweh hatte ich hier eh nie, warum also jetzt heulen?
Auf dem Weg nach Hause habe ich dann eine Stunde im Stau gesteckt - stöööhn.....!
Zu Hause habe ich dann auf Big Girl und Babyboy aufgepasst, Dinner gemacht und Babyboy gebadet.
Dann noch für Big Girl gesungen und danach zu Kasia.
Diese hat mir noch die Hausaufgaben für unsere neue Class gegeben und ich bin wieder nach Hause.

Nachti!

Ein letztes gemeinsames Foto

Warten...warten....warten...

Bye bye

Stau -.-

Endlich kann ich mal meine Air Max anziehen.
Aber mein kleiner Zeh tut in denen noch mehr weh.
Ich bin nämlich an Papas Koffer hängen gebliebend habe mir den halben Nagel abgerissen und mein kleiner Zeh ist blau -.- 

Tag 297: Letzter Tag mit Papa

26. Februar 2014 · · 0 Kommentare

Hi,

heute ist Papa ja den letzten Tag hier gewesen und Morgen (Donnerstag) fliegt er nach Hause.
Wir haben dann heute noch letzte Besorgungen gemacht und am Abend haben wir zusammen gekocht.
Babyboy ist total groß geworden und zieht sich überall hoch, will nur noch stehen und am liebsten gleich los laufen. Soo süß!!
Wie gesagt, am Abend haben wir dann gekocht. Es gab: Bouletten, Kartoffelpürre, Erbsen und braune Soße. Soooo lecker! Nach 10 Monaten endlich mal wieder ordentliche Bouletten! Zu gut um wahr zu sein! 
Nach dem Dinner gab es dann noch zum Nachtisch leckeres Eis!

Papa und ich sind dann nochmal los um noch die restlichen Sachen zu besorgen, die er noch mit nach Hause nehmen will. Hier zu Hause haben wir dann geduscht und jetzt packt Papa gleich seinen Koffer. 

Nachti!

Sooooo yummy!

Papa kocht

Everything is awesome

Tag 296: Gymnastics

25. Februar 2014 · · 0 Kommentare

Hi,

eigentlich ein ganz normaler Dienstag außer, dass Papa hier ist.

Haben morgens die Kids zur Schule gefahren, zu Hause dann Ryan zum Nap hingelegt und nach seinem Mittagschlaf sind wir dann die Autoteile abholen fahren. 
Dann noch kurz zu Starbucks und wieder nach Hause.
Ich bin dann später mit den Großen zu Gymnastics und Papa ist zu Hause geblieben.
Später zu Hause hat mein Hostdad dann Essen bestellt und danach habe ich Babyboy ins Bett gebracht, da meine Hostmum erst wieder gegen 20:45 Uhr zu Hause war. Ich musste dann auch noch für die Kleine singen und dann habe ich mich mit Papa in mein Zimmer begeben. Wor gucken seit dem TV und ich habe die ganzen Bilder organisiert von unserem Urlaub usw.
Jetzt ist es 22:57 Uhr und wir gehen bald ins Bett.

Nachti <3


Tag 295: Alltag

24. Februar 2014 · · 0 Kommentare

Hi,

heute war ja Montag und ich musste wieder arbeiten.
Papa ist dann einfach immer mit mir mitgezogen.
Die Kleine musste heute erst später zur Schule, da sie eine sprachliche Einschätzung hatte. Sie muss vielleicht zum Logopäden, aber es steht noch nichts fest. 
Wir haben sie dann zur Schule gefahren und hatten dann bis 13 Uhr frei.
Wir waren dann auf der Suche nach einem ganz bestimmten Part für einen Motor. Haben es dann auch durch einen riesen Zufall gefunden: wir waren in einem Laden und der Typ dort meinte, dass die das nicht haben, aber grade ein Teilespezialist den Laden verlassen hat.
Wir also mit dem Typen hinterher gerannt und den Teileprofi noch bekommen und dieser hat das Teil dann auch im Computer gefunden. Er hat uns dann die Adresse des Ladens gegeben und  gesagt, dass wir es später abholen kommen können.
Wir sind dann noch kurz was essen und nach Hause. Dort hat der Kleine dann schon geschlafen und auch noch weitere 2 1/2 Stunden geschlafen. Wir hatten also nichts zu tun. 
Um 16:30 Uhr ist meine Hostmum dann die kids abholen gegangen und wir sind mit Ryan das Autoteil abholen. Holen es aber erst morgen richtig ab, da wir noch zwei weitere zu morgen bestellt haben. 
Sicher ist sicher!
Wieder zu Hause haben wir dann gekocht und auf meine Hostfamily gewartet. 
Nachm Dinner noch ein bisschen gegammelt, dann zu "Giant" Pretzeln und Humus kaufen und wieder nach Hause. Meine Hostmum hat eine Freundin/Arbeitspartnerin hier über Nacht und nach dem die Kids im Bett waren sind die Beiden dann ausgegangen. Ich bin dann in Keller duschen und jetzt liegen Papa und ich hier und gucken TV - natürlich Autoshows. 

Nachti!

Baby zieht sich immer überall hoch und knabbert alles an!

Yummy

Tag 294: Washington, DC

23. Februar 2014 · · 2 Kommentare

Heute ging es dann nach DC:

The White House

Washington Monument

World War 2 Memorial

Lincoln Memorial

Korean War Memorial

Air and Space Museum

The Capitol

Ich

Eichhörnchen

Zu Hause waren wir gegen 15:30 Uhr und wir waren so kaputt. Die Freiheitsstatue in NY hat uns echt die letzte Kraft geraubt.
Wir haben dann hier nur im Bett gegammelt und später was gekocht. Meine Gastfamilie war ja den ganzen Tag ausgeflogen.

Nachti! 

Tag 293: Auf in die Mall

22. Februar 2014 · · 0 Kommentare

Hi,

mit mega Muskelkater sind wir heute Morgen aufgewacht und haben dann beschlossen erst morgen nach DC zu fahren.
Wir haben dann erstmal geduscht, Frühstück gemacht, mit meiner Kleinen und meinem Hostdad abgehangen und uns dann in die Mall geschleppt. Dann noch zu einer anderen Mall, zu Panera Bread für Lunch und zu Party City. 
Später wieder zu Hause haben wir mit Familienmitgliedern in Deutschland gefacetimet und dann mit meiner Gastfamilie Dinner gegessen. Jetzt sind wir im Zimmer und quatschen.

Broccoli Cheddar Soup

Papa hatte Black Beans Soup 

Tag 292: Letzter Tag in NYC

· · 0 Kommentare

Auch wieder in Bildern:

Gleich morgens um 11 Uhr ging es zur Statue of Liberty. 
Leider war es sehr neblig, aber trotzdem ein cooles Erlebnis.

Wie man sieht war es wirklich neblig! 

375 Stufen waren wir oben.
Oben war es soo klein und die Statue hat sich im Wind bewegt.

So waren die Treppen. Es war sehr eng und beim Runtergehen haben meine Beine soo gezittert.

Hehehehe

Dann mit der Fähre weiter zur Ellis Island gefahren.

Wieder zurück zur Stadt gefahren.

Im Hotel dann noch gesessen und gewartet.

Dann bei einem wunderschönen Sonnenuntergang auf unseren Bus gewartet.
Allerdings waren wir 2 Stunden zu früh an der Bushaltestelle - mein Fehler aber naja :P

Im Bett in Gaithersburg waren wir dann wieder um 1 Uhr nachts.

Tag 291: NYC Part 2

· · 0 Kommentare

Hi,

New York Tag 2 folgt - richtig geraten - in Bildern:

Gleich morgens ging es in den Central Park

Central Park Zoo

Das neue "One World Trade Center" oder auch "Tower of freedom" begutachtet

Ground Zero

Freiheitsstatue von weitem gesehen

Dem Stier zwischen die Beine gefasst und jetzt werde ich ganz viel Glück haben

Einen "Sabretti" gegessen. Hotdog mit Zwiebeln und Sauerkraut - soo yummy!

Brooklynn Bridge

Ich

Times Square am Abend 

Fotos gemacht im Fotoautomaten

Eine kleine Feuerwehraktion aus unserem Hotelzimmer beobachtet und dann noch Dinner bei Mc Donalds gegessen.




Tag 290: NYC mit Papa

19. Februar 2014 · · 0 Kommentare

Mein Tag in Bildern:

Kaum in NY angekommen und schon schüttet es aus Eimern...
Papas erste Fahrt in einem New York Yellow Cab 

Aussicht ausm Hotel 

Zimmer im Holiday Inn

Frühstück/Lunch

Times Square - sooo leer unter der Woche!

Mein Haus

High Five

Empire State Building

Grand Central Station

Rockefeller Center

Love

Papa und ich

Nochmal Times Square

Essen im Planet Hollywood
Habe nicht mal eine Hälfte geschafft.

Ahhh Planet Fitness

NYC <3

Jetzt TV aufm Hotelzimmer