Tag 330: Back to normal

31. März 2014 · · 0 Kommentare

Oh mein Gott war ich heute müde!
Ich habe letzte Nacht nur 4 Stunden geschlafen, da ich echt überhaupt nicht einschlafen konnte obwohl ich den ganzen Tag über soo müde war. Am Abend musste mein kopf dann aber ne Party schmeißen und ich war hellwach -.-
Das Aufstehen ist mir erstmal nicht so schwer gefallen, aber dann im Laufe des Tages war ich echt mega müde. Als Babyboy einen dreistündigen Mittagschlaf gehalten hat, hielt ich auch einen und war danach trotzdem noch mega müde! 
Am Abend ging es dann noch ins Gym und das waren auch schon alle spannenden Erlebnisse.
Ich hab mich im Gym so richtig ausgelassen und bin gerannt bis zum geht nicht mehr! Endlich wieder zurück zu den alten Gewohnheiten!
In 17 Tagen läuft ja mein Verrag dort ab, bis dahin werde ich jetzt versuchen jeden Tag zu gehen! 

Mein Ausschlag war heute morgen noch schlimmer! Ich habe dann allergietabletten und Kortisonsalbe genommen und jetzt ist es schon viel viel besser! Puuuh - zum Glück!

Soooo schönes Wetter =)

Erst hier ne halbe Stunde...

...und dann hier 18 Minuten. Ich bin soo um mein Leben gerannt - wusste gar nicht, dass ich das noch drauf habe =) 

Eine Tomate ist nichts gegen mich...hahahaha 

Tag 329: Nichts...Nichts & wieder Nichts!

30. März 2014 · · 0 Kommentare

Ich habe heute wirklich nichts gemacht!
Bis 11 Uhr geschlafen, geduscht um 14 Uhr gefrühstückt/Lunch gegessen und ansonsten nur im Bett gegammelt.
Mein Gesicht war heute eine Katastrophe bzw. ist es immer noch, da ich gegen irgendwas allergisch bin und alles geschwollen und rot ist -.-
Stöööhn!
Am Abend habe ich dann Kasia abgeholt von der Metro und das war's auch schon.
Jetzt sitze ich am Schreibtische, schreibe meinen Blog und gucke einen Film aufm iPad.


Tag 328: Letztes Mal Uni

29. März 2014 · · 0 Kommentare

Yeeeaaah, ihr habt richtig gelesen - Heute war ich zum letzten mal bei meinen Classes. Jetzt muss ich nur noch 2 Mal voluntieren und dann ist Schicht im Schacht! 
Endlich kann ich meine Samstage wieder genießen! 
Nachdem wir also nur 4 Stunden geschlafen hatten und die Uni von 9 Uhr bis 12:30 Uhr überlebt hatten, habe ich Kasia zur naheliegenden Metrostation gefahren und bin dann selber noch zu Ina. 
Ich hab ihr dann geholfen, ihre Papiere für die Steuern auszufüllen und wir haben noch zusammen gekocht. Gegen 16 Uhr bin ich kurz nach Hause um meine Sachen abzuladen und dann auch gleich wieder los zu Laura. Mit ihr ging es dann zu Ross und ich habe mir endlich einen zweiten Koffer gekauft. 80 stolze Dollar hat er gekostet! Ist aber auch aus guter Qualität! Habe schließlich keinen Bock am Ende einen kaputten Koffer an der Gepäckausgabe abzuholen. 
Wieder zu Hause war es dann schon 7 und meine Gastfamilie hatte immernoch Gäste.
Ich hab mich dann in mein Zimmer verzogen und den neuen Koffer schonmal Probe gepackt. Eieser wiegt jetzt 22 Kilo und enthält so gut wie die Hälfte meiner Schuhe und Taschen, ein paar Klamotten, Kerzen, Duschgele und andere Kleinigkeiten die ich jetzt nicht mehr benötige. 
So ein komisches Gefühl zu wissen, dass man die ganzen Sachen hier nicht mehr braucht und erst wieder in Deutschland auspacken wird. Aber naja so ist es jetzt halt! 

Meine restlichen Abend werde ich jetzt im Bett verbringen und lesen!
Nachti <3

Yummy Lunch mit Ina. Quinoa-Reis-Mix mit Hackfleisch und italienischem Squash. 
Yummy!

Besitze nun die perfekten Koffer für den Heimflug. 

Tag 327: Ab ins Eden

· · 0 Kommentare

Freitag war Party angesagt! 
Yeeaaah! 

Da die Kinder keine Schule hatten wegen Studientag und meine Hostmum erst um 11:30 Uhr ihren ersten Patienten hatte durfte ich auch bis 11 Uhr ausschlafen. Ich bin aber schon um 9 Uhr aufgestanden und habe geduscht und gefrühstückt. Mein Gastvater ist dann gegen 11 Uhr mit den beiden großen Kids und seiner Mutter ausgegangen. Ich hatte somit bis 15:30 Uhr nur Babyboy. Zum Glück! Noch einen Tag mit den Kids zu Hause hätte ich nicht ausgehalten. Stöööhn! 
Als die Kleine und Babyboy dann Mittagschlaf gemacht haben, hat der Große mit mir "Elfer raus" gespielt und jeder von uns hat einmal gewonnen. 
Als die beiden Kleinen dann wieder wach waren, bin ich mit ihnen auf den Spielplatz und mein Hostdad hat den Großen wieder zu seiner Oma gefahren. Nach 10 Minuten auf dem Spielplatz mussten wir dann nach Hause, da die Kleine sich dazu entschieden hatte die Windeln voll zu machen und ich natürlich keine neue dabei hatte und man hier Kinder ja sowieso nicht in der Öffentlichkeit wickeln sollte. Mega stööööhn! Es war endlich mal schönes Wetter und dann kann man trotzdem keine Zeit draußen verbringen...
Wieder zu Hause wurden dann die Windeln gewechselt und dann fleißig im Garten die Seifenblasen gepustet und gefangen. Babyboy ist dann am Ende auch noch draußen rumgekrabbelt und wir hatten ne Menge Spaß.
Als ich dann off war gegen 19 Uhr bin ich zu Kasia. Wir sind dann erstmal zu Target und dann zu ihr. Dort haben wir uns dann fertig gemacht und um 22 Uhr ging es auf Richtung Eden. 
Schon an der Tankstelle wurden wir mit Komplimenten überhäuft und so ging es auch den ganzen Abend weiter. Wir wurden mehrmals zum Tanzen aufgefordert. Ich habe natürlich immer abgelehnt, da ich das nicht so mag...Hahahaha das fanden die Jungs nicht so witzig!
Gegen 3 Uhr waren wir dann im Bett. 

Mein ein und alles!

Es wurde auch wieder fleißig an der Treppe gespielt.

Tanzbereit

Taaadaaa

Mit Kasia im Club

Yeeeaaaah endlich am Auto =)

Tag 326: Teething baby

28. März 2014 · · 0 Kommentare

Hallo ihr Lieben,

am Donnerstag durfte ich mal ausschlagen und musste erst um 09:30 Uhr anfangen zu arbeiten. Yeeah!
Babyboy war in einer schlechten Stimmung, da seine Zähne wieder am Durchbrechen gearbeitet haben. Andauernd hat er ausm Mund geblutet, kaum was gegessen und wollte nur auf meinen Arm. Irgendwie habe ich es dann geschafft, dass er 40 Minuten geschlafen hat. Ansonsten haben wir gespielt und so gegen 15 Uhr habe ich endlich etwas Nahrung in ihn bekommen. Er hat dann zum Dinner auch zum Glück gegessen!
Der Große hat die Nacht bei seiner Oma geschlafen, die Kleine war mit Janine bei einem späten Pyjama Playdate und meine Hostmum hat bis um 19:30 Uhr gearbeitet und ist dann auch noch zu dem Playdate gefahren. Ich hab Babyboy also gebadet und Janines Mama hat mir Gesellschaft geleistet. Dann habe ich ihn ihne weitere Probleme ins Bett gebracht und er hat artig geschlafen. 
Gegen 21:30 Uhr kamen die anderen auch nach Hause und um 22 Uhr kam mein Hostdad von einem Meeting.
Wir haben dann hier noch alle gequatscht und uns dann von Janine und ihrer Mama verabschiedet. Soo traurig! Ich vermisse sie jetzt schon voll! 
In meinem Bettchen habe ich dann noch gelesen und bin gegen 1 Uhr eingeschlafen. 

Babyboy hat gekocht,

die Treppen unsicher gemacht

und freudestrahlend am Treppengate gespielt.


Tag 325: Laughing out loud

26. März 2014 · · 0 Kommentare

Hallo ihr Lieben! 

Das Wetter macht mich einfach fertig! Ich bin immer soo müde und will mich kaum bewegen. Es war heute wieder mega kalt und windig. 
Ich habe erstmal mit Janine und ihrer Mama die Kids zur Schule gefahren und dann sind wir ins "Original Pancake House" gefahren. Dort haben wir dann noch meine Hostmum und Babyboy getroffen und alle zusammen zum Frühstück gegessen. Yummy, Pancakes! Meine Hostmum hat dann auch netterweise die Rechnung übernommen und somit war es dann eigentlich ein guter Start in den Tag. Wir sind dann noch alle zum nebenan liegenden Office meiner Hostmum gefahren, sodass sie Babyboy stillen kann und dann ging es nach Hause. Dort hat er dann fleißig 2 Stunden geschlafen, dann wurde gespielt und später bin ich noch kurz mit ihm zu Giant um eine 'money order' zu kaufen um endlich meine Steuern zu bezahlen. 256$....stöööhn! 
Naja, was sein muss....muss sein....!
Janine und ihre Mama haben heute dann nochmal gekocht. Es gab Kohlrabi, Kartoffelgratin und Bouletten. Sooo yummy! Wie ihr seht, war es essenstechnisch ein Verwöhntag! 
Ich habe dann noch bis 19:30 Uhr gearbeitet und danach sind Janine, ihre Mama und ich nach Silver Spring in die Mall gefahren, da wir zu einem ganz besonderen Laden wollten. 
Dort haben wir uns dann tot gelacht. Bei "Spencers" gibt es T-Shirt mit der Aufschrift:Party until we're homeless, Ask me about my horse, usw usw....also eher versaut, aber zum schießen. Hahahaha komme schon wieder gar nicht mehr raus ausm Lachen! 
Wieder zu Hause habe ich noch schnell geduscht und jetzt liege ich im Bettchen und lese! 
Habe mir heute auf meiner Kindle-App ein Buch, dass normalerweise 9,99$ gekostet hat dür nur 1,99$ als e-book runter geladen - total genial! Ich darf nämlich echt keine Bücher mehr kaufen! 
Ich darf morgen auch länger schlafen, von daher lese ich jetzt noch!

Nachti!

Ich habe grade mal so 3 von den 6 Pancakes geschafft, aber sie waren sooo yummy!


Tag 324: Pfirsich Bier und Catching Fire

· · 0 Kommentare

Dienstag war wie immer. 
Am Morgen war ich etwas off und ansonsten hier mit Babyboy. Später bin ich dann mit den Großen zu Gymnastics und mein Hostdad hat zum Dinner chinesisch geholt. Yummy!
Nachm Dinner habe ich noch geholfen die Kids ins Bett zu bringen. Bin dann noch mit Janine zu Giant und wir haben "Catching Fire" ausgeliehen.
Zu Hause wurde dann der Film geguckt und Pfirsich Bier getrunken.
Gegen 1 Uhr war ich dann im Bett. 

Tag 323: Montagslaune

24. März 2014 · · 0 Kommentare

Montag war ganz entspannt. 
Meine Hostmum hat die Kids zur Schule gefahren und ich war dann erstmal bis 12 Uhr off. In der Zeit bin ich dann zum Postoffice und habe 2 Pakete verschickt. Außerdem bin ich noch zu Giant um Erdbeeren und Müsliriegel zu kaufen. Aber leider hatten die absolut gar keine Erdbeeren und dann sind es halt Weintrauben geworden. Meine Hostmum hatte dann später noch Erdbeeren und alles andere nötige gekauft.
Als sie dann mit Babyboy nach Hause kam habe ich ihn gefüttert und dann hat er erstmal 2 Stunden geschlafen und ich auch. Hatte die Nacht zuvor nämlich nur 5 Stunden geschlafen, dank des Mittagschlafs gestern und war daher dementsprechend müde! 
Dann habe ich noch ein bisschen mit ihm gespielt, Geschirr gemacht und dann haben wir die Großen abgeholt. Die Kleine war dann in einer echt schlechten Laune und hat nur geschrien. Stöööhn... Baby wollte dann auch nichts zu, Dinner essen und daher habe ich ihn dann noch gebadet. Gegen 20 Uhr war ich dann off und bin mit Kasia raus. 

Big Boy

Baby the Builder - soooo süß <3

Tag 322: The best show on earth - Zirkus

· · 0 Kommentare

Samstag waren wir im Zirkus:

Auf ging es nach DC mit der Metro

Am Anfang konnte man runter und es wurden kleine Clonwseinlagen und die Elefanten gezeigt.
Außerdem konnte man sich Schminken lassen usw...

Die Kleine und ich sind dann auch in die Manege und wir haben mit den Clowns jongliert.
Ihr war das Alles erstmal nicht soo geheuer.

Die eigentliche Show war dann auch ganz gut, aber ich mag die kleinen Familienzirkuse mehr.

Außerdem haben mir die Elefanten und...

....Tiger soo leit getan! Man hat gemerkt, dass diese total unglücklich sind.
Der eine Tiger hat auch immer wieder seinen Auftritt verweigert und ein Anderer hat mehrmals gefaucht und mit der Tatze ausgeholt.

Nach dem Zirkus ging es dann zu den Eltern meines Gastvaters. Dort haben wir dann auch Janine und ihre Mama und meinen Hostdad getroffen. Die 3 waren nämlich nicht mit im Zirkus. Mein Hostdad musste in letzter Sekunde absagen, da er in der Nacht zuvor ins Krankenhaus musste und sie ihm einen Absez (oder wie das heißt) unterm Arm entfernt haben.
Auf jeden Fall haben wir dann lecker Selfmade Hamburger, Hot Dogs und Dessert gegessen.
Die Torte von Janines Mama sah zwar gut aus, aber ich habe doch lieber Janines vegane Bananen-Schokoladen Muffins gegessen.

Wieder zu Hause, habe ich erstmal von 17:30 Uhr bis 19:15 Uhr einen Mittagschlaf gehalten und bin dann noch mit Janine zu Target und zum Bücherladen. Habe mir dann tatsächlich doch noch ein Buch gekauft...oh man soo typisch!


Tag 321: The Muppets: Most wanted

· · 0 Kommentare

Sorry, dass die Einträge erst jetzt kommen. 

Also....

Samstag war ich erst mit Kasia in der Schule, dann sind wir zu Panera zum Lunch und haben draußen in der Sonne gesessen. Es waren unglaubliche 18 Grad und soooo schön draußen. Dann bin ich nach Hause und habe dort noch mit meinen Hostkids und meiner Hostmum draußen gespielt und Baby ist schon ganz alleine die Treppen vor unserem Haus hochgeklettert. Ich habe ihm jetzt absolut "Groß-werde-Verbot" erteilt! Er wächst einfach zu schnell...!
Irgendwann habe ich dann geduscht und bin gegen 16:30 Uhr mit Kasia und ihren Jungs ins Kino.
Wir haben dann den langweiligsten und schrecklichsten Film aller Zeiten geschaut: "The Muppets: Most wanted". Ich bin sogar eingeschlafen und das ist mir noch nie im Kino passiert! 
Nach dem Film bin ich noch mit zu Kasia und wir haben zusammen Dinner gekocht und gegessen. Sie musste ja das ganze Wochenede arbeiten, da ihre Hosteltern auf ihrem "Babymoon" waren. Also ein Wochenende zu zweit bevor das Baby bald kommt. Jap, Amis sind crazy! 
Gegen 20:30 Uhr war ich dann zu Hause und dort haben Janine und ihre Mama auf die Kids aufgepasst, da meine Gasteltern aus waren. Ich habe dann noch Babyboy ins Bett gebracht und für die Kleine gesungen. Dann bin ich los und habe 2 Filme für Janine und mich ausgeliehen. "The Purge" und "Prisoners". Gegen 2 Uhr war ich dann im Bett.

Am Morgen erstmal einen Caramel Flan Latte

Total müde dann zur Class

Yummy!

Cause all of me loves all of you!

Cool, Dude! Mein baby sooo big!


Berlin, ich komme!

22. März 2014 · · 0 Kommentare


Jetzt wird es ernst! 

Tag 320: Divergent

· · 0 Kommentare

Mein Tag in Bildern:

Baby? Welchen Film wollen wir denn gucken?

Beep...Beep....ausm Weg!

Lass uns ein Playdate machen, damit wir unsere Kinder gemeinsam ignorieren können.

Thats how you work! 

Nach dem es nur Stress wegen der Kinokarten gab, da die Zeit geändert wurde und unsere Karten dann ungültig waren usw usw, brauchte Ina erstmal nen Drink!

Aaaahhhh Theooooo <4

Der Film ist schon gut gemacht, aber nicht wenn man die Bücher kennt!
Viele wichtige Teile fehlen oder sind gaaanz anders!

Janine - Ich - Ina 

Tag 319: Baby -.-

· · 0 Kommentare

Ein nicht schlafen wollendes Baby...ein langer Tag und Sport!

Ich durfte bis 9 Uhr schlafen, da mein Hostdad den Großen gefahren hat und die Kleine am Morgen von ihrer Oma zu uns gebracht wurde. Hier hatte sie eine Einschätzung ihrer Sprache und sie braucht erstmal keine Sprachtherapie. Janine und ich haben sie dann noch ne Stunde hier behalten und ich hab sie dann um 11:30 Uhr wieder zu ihrer Oma gefahren, da die ja immer donnerstags zum Lunch ausgehen.
Ich bin dann mit dem nicht schlafen wollenden Baby spazieren und irgendwann hat es dann geschlafen! Wuuuhuuuu!
Am Abend bin ich dann noch mit Kasia ins Gym und dann zu Kasia. 

Big boy

22 Minuten hier und...

...30 Minuten hier

Tag 318: Making new friends

19. März 2014 · · 0 Kommentare

Hi,

heute ist echts nichts spannendes passiert!
Hatte von 10 Uhr bis 12 Uhr frei und war dann mit Babyboy zu Hause und bei Kasia. 
Janine und ihre Mama haben heute lecker Spätzle in Pilzrahmsoße und Blumenkohl selber gekocht und es war sooo lecker! 
Als ich dann gegen 19:30 Uhr off war habe ich mich fertig gemacht und bin gegen 20:30 Uhr los nach Clarksburg und dort habe ich Julia abgeholt und wir sind zu Target und zu Starbucks. Sie ist neu hier und auch aus Deutschland. Wir haben uns eigentlich echt gut verstanden und viel gequatscht.
Gegen 22:30 Uhr war ich dann wieder zu Hause und seitdem liege ich im Bettchen. 
Morgen darf ich mal ausschlafen und muss nicht gleich um 8 Uhr ran! Yeaaah! 

Spielen bei Kasia

Das Wetter macht mir echt zu schaffen -.- Sehe immer so fertig und müde aus!
Hahaha das Foto ist bei Kasia entstanden - wir haben mal wieder Quatsch gemacht! 

Tag 317: Teething Baby & Line Dancing

18. März 2014 · · 0 Kommentare

Hallo ihr Lieben,

mein Baby ist mal wieder am Zähne kriegen und daher etwas unerträglich. 
Er hat kaum was gefrühstückt, ein verspätetes Lunch gehabt und Mittagschlaf wurde sowieso nicht gehalten... Ihr könnt euch also seine Laune - und Meine vorstellen.
Naja, er ist halt nur ein Baby <3 Mein Babyboy halt!
Ich habe halt viel mit Janine gequatscht und wir waren dann auch zusammen bei Gymnastics. Ich habe gewartet, während sie mit der Kleinen geturnt hat und der Große braucht ja sowieso keine elterliche Hilfe mehr.
Zu Hause haben wir dann schnell gegessen und sind dann zusammen mit Janines Mama und Kasia zum Clustermeeting. Line Dancing - wuuhuuu!
Hat schon echt Spaß gemacht und ich habe auch eine weitere Leserin von meinem Blog getroffen. So ein cooles Gefühl =) 
Ich sag mal Hallo zu der Unbekannten - kenne deinen Namen gar nicht! Lass mir mal einen Kommentar da falls du das hier liest! <3
Nachm Line Dancing bin ich dann nur noch duschen und jetzt liege ich hier im Bettchen.

P.S.: Werde am Wochenende eine Seite für Au Pairs in Maryland einrichten mit Must Do stuff unt Go to things! 

Naaa, findet ihr mich? Hübsch wie immer sehe ich aus - hahahahaha eher total fertig vom Arbeiten!

Yiiieeehaaaa :P


Tag 316: Schnee, Janine und Ich

17. März 2014 · · 0 Kommentare

Hi,

JAAA.....ihr lest Richtig! Es hat heute Nacht geschneit und daher war mal wieder Schneefrei!äich weiß ja nicht, ob die sich da oben im Kalender vertan haben....ABER es ist MiTTE MÄRZ!
Also nach einem mehr oder weniger schweren Nervenzusammenbruch morgens um 6 Uhr, habe ich dann noch bis 9 Uhr weitergeschlafen um dann den ganzen Tag durch zuarbeiten. Stööhn!
Außerdem kam heute dann noch das alte Au Pair mit ihrer Mutter zu Besuch und somit war das Haus noch voller. Die Beiden bleiben jetzt bis Sonntag, glaube ich. Sie ist auf jeden fall nett, aber eine komische Situation ist es schon! Zumal es mir unangenehm ist, wenn die Kinder lieber was mit mir machen wollen anstatt mit ihr. Meine Kleine wollte nämlich lieber von mir als von ihr ins Bett gebracht werden. Schon komisch, da diese doch mit ihr aufgewachsen ist. Naja, so ist das wohl!?
Andernfalls war mein Tag ganz okay, aber am Abend war ich schon echt fertig und habe einfach nur noch geduscht und in meinem Zimmer abgehangen.
Jetzt ist es auch schon wieder 23 Uhr und ich gehe jetzt schlafen!

Nachti, lieb euch!

Waaaarrruuuummmmm....?

Baby kramt den Papiermüll aus <3