Tag 374: Welcome, Germany!

14. Mai 2014 ·

Nachdem ich erstmal 8 Stunden nach Amsterdam geflogen bin war ich schob total fertig. Dann in Amsterdam hatten wir verspätung. Alle saßen schon im Flugzeug kommt eine Securitydurchsage, dass einer der Koffer nicht den Sicherheitstest bestanden hat und somit mussten alle Koffer nochmal aus- und wieder eingeladen werden. 
Stöhn!
Ich bin dann also eine Stunde später gelandet als geplant. 
Am Flughafen in Berlin, Tegel standen sie dann alle! Meine Eltern, Stiefeltern, Oma, Tante, meine jüngste Schwester, Jenny und Natalie. Ich habe natürlich geheult. Ich versuche mal Morgen hier das Video hoch zuladen von meiner Ankuft. 
Ich bin dann mit Mama, meiner Schwester und meinem Stiefvater zur Schule meiner anderen Schwester. Diede hatte ja heute eine Abiklausur und konnte deswegen nicht mit zum Flughafen kommen. Wir haben dann auf sie gewartet und sie wusste ja gar nicht, dass ich sie abholen kommen. 
Sie hat sich dann auch gefreut. Den Rest des Tages habe ich dann mit meiner Familie verbracht.
Wir waren kurz in meiner alten Wohnung und haben schonmal alle meine Anziehsachen rausgeholt. Später waren wir dann noch essen. 

Gefühlstechnisch ist es voll komisch. Will immer Englisch sprechen, da ich denke, dass mich auf deutsch ja keiner versteht. Außerdem fühlt es sich so an als wäre ich hier im Urlaub. Soo komisch! 

Berlin, ich seh dich! 

Endlich lerne ich auch mal unser neues Familienmitglied kennen.

Schwestern wieder vereint

3 Kommentare :

Melanie hat gesagt…

Hey Vanessa!

Ich bin sooo begeistert!! Von deinem Blog und vor allem von dir! Ich beneide dich echt!

Ich find es sooo schade dass deine Zeit in Amerika schon vorbei ist, und dass als Leserin *gg*

Du kannst wahnsinnig stolz auf dich sein, ich hab (und werde es auch in Zukunft tun) deinen Blog soo gern gelesen!

Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft!

LG Melanie, eine treue Leserin aus Wien

Vanessa hat gesagt…

Danke!
Es bedeutet mir wirklich viel so ein tolles Feedback zu hören!
Ich werde versuchen diesen Blog hier zu etwas tollem zu machen, aber im Moment fehlen mir noch die Ideen =(

Melanie hat gesagt…

Du brauchst nicht versuchen diesen Blog zu was tollem zu machen - er ist es bereits! :)

Ja solche Phasen hat man auch manchmal, du musst dich jetzt erstmal wieder in dein "normales" Leben zurückfinden, da kann dass schon mal vorkommen. Aber ich freue mich sehr von dir zu lesen! :)

Kommentar veröffentlichen

nette Worte von netten Menschen ♥